Vote & Win!

Entscheide über unsere Kollektion & gewinne dein Traumdirndl! Jetzt abstimmen!

Madeleine & Maren Dirndl


Girlstalk mit Madeleine:

Du hast schon einige tolle Kooperationen gemacht, was hat Dich dazu bewogen eine Dirndlkollektion gemeinsam mit deiner Freundin Maren Wolf und Krüger Dirndl zu entwickeln?
Als Münchnerin habe ich schon sehr früh meine Liebe für Trachten entdeckt. Als Krüger Dirndl auf mich zugekommen ist meine eigene Dirndl-Kollektion zusammen mit ihnen und einer Freundin von mir zu designen, war ich sofort hin und weg. Mir ist auch sofort Maren eingefallen, da sie genauso lebenslustig ist wie ich und sich unsere Styles sehr gut ergänzen.

Was hat dich am Designprozess besonders begeistert? War es schwierig seine Wünsche und Vorstellungen in die Tat umzusetzen?
Besonders begeistert hat mich, dass ich alle Dirndl bis ins kleinste Details selbst entwerfen durfte. Nein, es war nicht schwierig meine Wünsche und Vorstellungen in die Tat umzusetzen, da die Auswahl an unterschiedlichen Stoffen, Verzierungen etc. enorm groß war und ich von den Krüger Dirndl Designerinnen vor Ort super
unterstützt wurde.

Wie findest du die Styles von Maren? Konntet ihr euch gegenseitig unterstützen oder war es eher schwierig gemeinsam zu designen?
Sie hat einen ganz tollen Style, der dennoch etwas unterschiedlich zu meinem eigenen ist. Daher sind beide unsere Kollektionen defi nitiv anders, aber ergänzen
sich sehr gut.

Wie findet Dein Verlobter Iqbal die Kollektion und hat er ebenfalls schon das passende Trachten-Outfit?
Iqbal liebt die Kollektion und freut sich schon jetzt, wenn er mich darin ausführen darf. Die passende Lederhose hat er bereits, nur bei den Oberteilen muss er sich noch farblich passend einkleiden.

Maren - In Love with a Dirndl

Krüger MADL by Madeleine und Maren, so heißt eure gemeinsame Kollektion. 8 tolle Kleider habt ihr entwickelt, wusstest du gleich wie deine Kleider aussehen sollen?
Ich bin ein Fan von dezenten und hellen Tönen. Daher wusste ich schon, dass ich gerne in die Richtung Beige, Gold, Weiß und Rosa gehen wollte. Außerdem war mir
sehr wichtig, dass meine Kleider nicht zu knallig werden und meinen Stil wiederspiegeln.

Du bist natürlich sehr modisch und weißt was man wie stylish kombiniert, aber wie war es für dich das Thema Tracht anzugehen?
Auch, wenn ich ein Kölsches Mädchen bin, habe ich ein ganz großes Herz für Trachten. Für mich ist es eine große Ehre so ein traditionelles Kleidungsstück selber
designen zu dürfen. Natürlich habe ich mich auf mein Bauchgefühl verlassen, hatte aber auch den einen oder anderen Helfer an meiner Seite [lacht].

Was bedeutet das für dich, das bald ganz viele Mädchen eure Dirndl-Kollektion erwerben können?
Es ist wirklich großartig, dass ich zusammen mit Madeleine die Möglichkeit bekommen habe, unsere eigene Kollektion zu designen! Junge Frauen in meinen eigenen
Kleidern zu sehen, wird eins der tollsten Gefühle sein!

Madeleine und du, ihr habt ja gemeinsam die Kollektion entwickelt, geht es dann auch mal gemeinsam auf das Oktoberfest in München?
Madeleine und ich waren schon einmal zusammen auf dem Oktoberfest. Das war sogar mein erstes Mal. Natürlich werden wir dieses Jahr auch unsere eigenen Kleider einweihen und mit Stolz tragen. Wer weiß, vielleicht sehen wir ja die eine oder andere hübsche Dame in unseren Kleidern auf dem Oktoberfest.

weiterlesen