Vote & Win!

Entscheide über unsere Kollektion & gewinne dein Traumdirndl! Jetzt abstimmen!

Dirndl mit Schneewittchenkragen


Frauen mit kleinem Busen können mit einem Dirndlkleid mit Stehkragen und der Rüsche um die Brust ihre Oberweite optisch vergrößern. Das Dekolleté wirkt dadurch größer. Besonders kleinere Frauen profitieren von diesem Dirndl mit Schneewittchenkragen. Der Oberkörper wird gestreckt und lässt die Dirndlträgerin damit größer erscheinen. Der ausgefallene Schnitt dieser Trachtenmode mit Stehkragen zeigt sich in einem besonders festlichen Look und bietet sich daher auch als Brautkleid für die Trachtenhochzeit an. 

Die Ursprünge des Dirndls mit Schneewittchenkragen

Erinnert man sich an spanische Mittelalterfilme, fallen sofort die Parallelen zu unserem ausgefallenen Dirndl auf. Die Tracht am spanischen Hof hatte ebensolche ausgefallenen Krägen, meist noch größer und voluminöser. Den Namen allerdings hat man sich aus den Märchenbüchern geholt, denn auch das Kleid von Schneewittchen hatte diesen besonderen Stehkragen. 

So kombiniert man das Dirndl mit Schneewittchenkragen

Haferl oder Ballerinas passen zu dieser Trachtenmode mit Schürze nicht besonders. Große Frauen können es wagen, Ballerinas dazu zu tragen, da dadurch die optische Streckung etwas aufgehoben wird. Kleinere Damen sind mit halbhohen Pumps zu diesem Kleid mit Stehkragen gut beraten und schick gestylt. Das Dirndlkleid mit Schürze und Schneewittchenkragen sieht ausgesprochen märchenhaft und festlich mit einer eleganten Hochsteckfrisur oder hochgesteckten Zöpfen aus. Auf Blumenkranz oder Schleifen kann verzichtet werden, damit der ausgefallene Style nicht von der Frisur verdeckt wird und nicht mehr zur Geltung kommt.

weiterlesen