Dirndl Große Größen


Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Dirndl in große Größen - mit tollen Accessoires aufpeppen

Bei Trachten kommt es vor allem auf die Accessoires an. Sie runden das autentische Trachtenoutfit perfekt ab und geben ihm den optimalen Style. Das Zubehör für Dirndl Plus Size fängt bei der Kopfbedeckung an und endet bei den Schuhen. Die Wahl für die Kopfbedeckung oder dem Haarschmuck besteht zwischen

  • dem traditionellen Filzhut,
  • einem frechen Strohhut mit Blümchen,
  • einem Haarreif mit großen Blumen oder
  • einem zarten Blumenkranz.


Dazu kommen Haarspangen und Haarnadeln mit typischen Emblemen wie Herz, Edelweiß oder Blumenornamenten. Auch kleine bunten Blümchen kann man bei diesen Accessoires für Trachten oft entdecken.

Der Schmuck muss zum Dirndl große Größen perfekt gewählt werden. Bei einer tief ausgeschnittenen Bluse sollte es eine Kette sein, die über dem Dekollete liegt. Bei der hochgeschlossenen Trachtenbluse ist ein Kropfband oder Halsband mit Anhänger die perfekte Wahl. Passend dazu gibt es im Shop von Krüger auch tolle Armbänder, die zur Trachtenmode einen tollen Eyecatcher bieten. Bevorzugt wird bei traditionsbewußten Frauen Silberschmuck verwendet. Zum festlichen Dirndlkleid in großen Größen, zum Beispiel zur Hochzeit, darf es ausnahmsweise auch einmal edler Goldschmuck sein, der mit Swarovski-Steinen geschmückt ist.

Die Wahl der Schuhe zum Dirndl Plus Size ist nicht immer einfach. Hohe Schuhe strecken den Körper, flache Schuhe sind bequem. Es kommt also darauf an, wann und wo man Dirndl große Größen tragen möchte. Für den Wiesn Besuch sollten es immer flasche Schuhe sein, damit man auch noch nach mehreren Stunden Bequemlichkeit verspürt und nicht den Spaß am Fest wegen schmerzender Füße verliert. Bei festlichen Anlässen greifen Frauen mit großen Größen dagegen gerne zu hohen Schuhen um die Figur zu strecken und ein elegantes Bild abzugeben.

Dirndlkleider in große Größen richig pflegen

Dirndl hängen oft längere Zeit im Schrank und sollten daher nach dem Tragen auch immer gut gepflegt werden. Unsere Dirndl lassen sich schonend bei 30 Grad selbst wäschen. Schlimme Flecken beim Dirndl Plus Size sollte man der Reinigung überlassen. Ist das Dirndl wieder frisch gewaschen und geglättet, kommt es auf einen Bügel. Sehr vorteilhaft ist es, einen Plastikschutz über das Dirndl zu ziehen, damit es geschützt ist und bei der passenden Gelegenheit sofort zur Verfügung steht, ohne Fusseln, ohne Flecken und ohne unschöne Falten.

Die Trachtenbluse zum Dirndl Plus Size sollten ebenfalls auf dem Bügel hängen. Legt man sie zusammen, bilden sich unschöne Druckstellen, die man dann erst wieder herausbügeln müsste. Ist das Trachtenkleid auf diese Weise im Schrank untergebracht, dann ist es jederzeit, inklusive Dirndlbluse, Kleid und Schurz, einsatzbereit, auch wenn die Einladung einmal ganz überraschend kommt.

Dirndl in große Größen - Wissenswertes zu den Traditionen

Auch zum Dirndlkleid große Größen gibt es Traditionen, die man kennen sollte. Die Schürze bei Dindl Plus Size, aber auch bei den anderen Trachten, kann viel Aufschluss über die Trägerin vermitteln. Schleifen an der Dirndlbluse oder aufgesetzte Schleifen auf der Trachtenmode bleiben von diesem Brauch unberührt. Wichtig ist, wie die Schleife der Schürze gebunden wird.

Findet man die Schleife vorne rechts, also auf der Seite des Herzens, dann kann man davon ausgehen, dass die Dame nicht mehr zu haben ist. Die Position der Schleife sagt uns, die Frau ist vergeben, ob nun verlobt, verliebt oder verheiratet. Für Männer ist eher die Schleife auf der linken Seite wichtig. Hier kann er davon ausgehen, dass die Frau ungebunden ist.

Wer es nocht genauer wissen möchte, der sollte auf Dirndlschürzen achten, die vorne in der Mitte gebunden werden, und das nicht nur beim Dirndl Plus Size. Jeder Frau mit einer mittigen Schleife vorne sollte noch Jungfrau sein. Ob die Damen das allerdings verraten, bleibt dahingestellt. Sicher wird man nur sehr wenige, auf diese Weise gebundene Schürzen finden. Die Witwe binden die Schleife auf der Rückseite ihres Dirndlkleides. Ob hier allerdings ein historischer Grund vorliegt, bleibt dahingestellt. Die Trachtenvereine verneinen dies und bezweifeln, dass die meist katholischen Frauen so offen ihren Stand präsentiert hätten.

Fühlen Sie sich in unserem Dirndl Plus Size einfach wohl, egal wo sie nun die Schleife der Schürze positionieren. Verwirrung können Sie damit auf alle Fälle stiften. Ob große Größen oder kleine Größen, ein Dirndl gehört einfach zur Wiesn, zum Volksfest oder der Kirmes dazu. Das ist Tradition, ohne Rücksicht auf Schleifen am Kleid.

Lassen Sie sich jetzt vom Angebot unseren Dirndl große Größen beeindrucken!

weiterlesen