Krachlederne


Page:
  1. 1
  2. 2
Page:
  1. 1
  2. 2

Die unterschiedlichen Designvarianten der Krachledernen

Bei der Krachledernen gibt es unverkennbare Merkmale, die bei jeder Lederhose dieser Art gleich sind. Raue und glatte Stellen wechseln sich ab. Sie ist speckig und präsentiert sich mit Gebrauchsspuren. Veränderungen gibt es lediglich im Schnitt und in der Länge. Es sind vier verschiedene Längen möglich. Es gibt sie als 

  • Short
  • Knielange Hose
  • Kniebundhose und 
  • Lange Hose. 


Die Trachtenlederhose wird in unterschiedlichen Brauntönen, selten auch in Schwarz angeboten. Zur Tracht gehört natürlich das passende Beiwerk, wie Trachtenhemd, Trachtensocken, Chariwari und die beliebten Haferl. 

Das passende Accessoire und Zubehör zur Trachtenlederhose


Bei den Längen kurz und knielang sind traditionelle Socken, auch Loiferl genannt, nicht wegzudenken. Sie sind ein Bestandteil der Tracht und unterstreichen den speziellen Schnitt der speckig aufbereiteten Lederhose. 

Eine Tracht zu tragen ist nicht nur ein Heidenspaß sondern unterstreicht auch das Traditionsbewusstsein des Trägers. Die Vintage Hose ist, wenn sie perfekt sitzt, ein echter Hingucker. Mit einem Chariwari, vorn am Latz befestigt, erhält die Krachlederne ein weiteres Highlight. Es besteht aus einer Kette und mehreren Anhängern mit unterschiedlichen Jagdsymbolen. 

In Bayern trägt man zur Krachledernen sehr gerne einen Hut, der von einem Gamsbart geziert wird. Mit den passenden Trachtenschuhen und einem karierten Trachtenhemd ist das Outfit perfekt und stimmig. 

Die Krachlederne - große Pflege überflüssig


Die Krachlederne soll speckig aussehen, daher ist eine große Reinigung nicht nötig. Besitzt die Hose durch ihren Schnitt mehre Taschen, sind deren Eingriffe öfter mal dunkel und schmutzig. Das ist die einzige Stelle, der man Beachtung schenken sollte. Hier kann ein feuchter Schwamm mit Seifenlauge und ein trockenes Tuch schnell Abhilfe schaffen. Die Tracht in Bayern hat einen sehr hohen Stellenwert. Mit einem traditionellen Outfit werden Sie daher schnell in den Kreis der Feiernden mit einbezogen und können das Trachtenfest in vollen Zügen genießen.

read more