Sprache
  • Startseite
  • Dirndl für schlanke und kurvige Damen: figurschmeichelnd in jeder Konfektionsgröße
  • Welches Dirndl für schlanke und kurvige Frauen?

  • Teaser image

Oben körpernah geschnürtes Mieder, unten ausgestellter Rock: Das klassische Dirndl bezaubert durch seine charakteristische Optik und formt ganz nebenbei die perfekte Sanduhr-Silhouette. Deshalb sind Dirndl sowohl für mollige als auch schlanke Damen die ideale Wahl, wenn es darum geht, die eigenen Vorzüge zu unterstreichen. Wie du mit der richtigen Passform und Länge sowie verschiedenen Texturen, Mustern und Details deine Schokoladenseiten betonst, erfährst du im Styleguide von Krüger Dirndl.


Inhaltsverzeichnis:

Welche Dirndl machen schlank?

Oben körpernah geschnürtes Mieder, unten ausgestellter Rock: Das klassische bezaubert durch seine charakteristische Optik und formt ganz nebenbei die perfekte Sanduhr-Silhouette. Deshalb sind Dirndl sowohl für mollige als auch schlanke Damen die ideale Wahl, wenn es darum geht, die eigenen Vorzüge zu unterstreichen. Wie du mit der richtigen Passform und Länge sowie verschiedenen Texturen, Mustern und Details deine Schokoladenseiten betonst, erfährst du im Styleguide von Krüger Dirndl.

Auffallende Dirndl
Schlichte Dirndl
Petticoats

Welche Dirndl sind figurschmeichelnd? Figurtypen und Passformen

Der A-Typ

Ein zierlicher Oberkörper mit kleiner Oberweite und eher ausladenden Hüften charakterisieren den A-Typ. Falls du sonst lieber zu Rock und separatem Oberteil greifst, um deinen unterschiedlichen Proportionen gerecht zu werden, kommt der typische Dirndl-Schnitt deiner Figur entgegen. Dennoch kannst du durch clever platzierte Muster und dekorative Details an Mieder und Rock noch mehr aus deinem Look herausholen.

  • Lege den Fokus auf deinen Oberkörper. Markante Muster und aufwendige Details wie Rüschen, Volants, Bordüren und Schleifen lenken den Blick auf deine Schokoladenseiten.
  • Du möchtest deine Hüfte schmaler erscheinen lassen? Wenn du deine Schulterpartie mit Puffärmeln oder einem Carmenausschnitt betonst, wirken deine Proportionen noch harmonischer.
  • Rock und Dirndlschürze in dezenter Optik sind ebenfalls vorteilhaft. Helle Farben und glänzende Stoffe tragen auf. Gedeckte Farben in mattem Look und kleinformatige Muster lenken nicht ab und setzen dafür deinen Oberkörper perfekt in Szene.

Der H-Typ

Eine gerade Taille und eine sportlich-androgyne Figur zeichnen den H-Typ aus. Wenn du das perfekte Dirndl für Schlanke finden möchtest, geht es also auch darum, ein paar Kurven zu zaubern. Betone deine langen Beine und definierten Arme mit einem klassischen Midi-Dirndl und einer Dirndlbluse mit kurzem, überschnittenem Ärmel.

  • Ein Dirndl mit V-Ausschnitt oder Herzausschnitt lenkt den Blick auf dein Dekolleté.
  • Rüschen, Volants, Spitzenbesatz und Drapierungen wirken besonders feminin und bilden einen schönen Kontrast zu deinen schmalen Proportionen.
  • Deine Oberweite kannst du mit einem Push-up-BH im Handumdrehen voller erscheinen lassen.

Der O-Typ

Der O-Typ verfügt über eine volle Körpermitte. Taille, Bauch und Hüfte sind die breitesten Körperstellen. Dirndl für kurvige Frauen kaschieren diese Merkmale durch gedeckte Farben und feine Muster. Deine Beine und Arme sind eher schlank? Hebe sie mit verspielten Flügelärmeln oder einer kurzen Rocklänge hervor!

  • Um den Blick von der fülligen Körpermitte auf das Dekolleté zu lenken, eignen sich extravagante Ausschnittformen wie Schneewittchen-, Steh- oder Schlüssellochkragen beim Dirndl für Mollige perfekt.
  • Achte bei der Auswahl des Mieders darauf, dass es zwar körpernah, aber nicht zu eng geschnitten ist. Fließende Stoffe legen sich vorteilhaft um deine schönen Kurven.

Der Y-Typ

Wenn du breite Schultern hast und über eine große Oberweite verfügst, zählst du zum Y-Typ. Dirndl mit dezentem Mieder und voluminös geschnittenem Rock sind ideal für dich.

  • Um deinen Oberkörper schlanker erscheinen zu lassen, wählst du am besten ein unifarbenes Mieder in gedeckten Farben. Schmale Schürzenbänder verlängern deinen Körperschwerpunkt optisch.
  • Unterhalb der Taille kann dein bevorzugtes Dirndl ruhig aufwendiger sein – zum Beispiel mit plakativem Muster, glänzenden Texturen oder schweren Stoffen wie 

    Samt .

  • Dein Rock soll im Takt der Musik mitschwingen? Wie wäre es mit einem Petticoat, der die weit ausgestellte Dirndlform unterstreicht?

Der X-Typ

Die perfekte Dirndlfigur? Der X-Typ mit ausladender Büste, schmaler Taille und runden Hüften kommt diesem Ideal sehr nahe. Tatsächlich wirken viele Dirndl wie maßgeschneidert an dir. Grund genug, deine weiblichen Rundungen mit passenden Dirndl für mollige Frauen zu feiern!

  • Betone dein Dekolleté! Ein herzförmiger Ausschnitt oder eine Bluse aus feinster Spitze sind echte Eyecatcher.
  • Schürzen mit breiten Bändern und schmuckvolle Trachtengürtel betonen deine schmale Taille.
  • Mit einem Rock in dunkleren Farben kaschierst du bei Bedarf Hüfte, Po und Oberschenkel.
  • Falls du mit einem tiefen Dekolleté Haut zeigst, wirkt es stilvoller, ein Midi-Dirndl in knieumspielender Länge oder ein Maxi-Dirndl mit knöchellangem Rock zu wählen. So setzt du ganz gezielt Highlights.
Spitzenblusen