Brautkleider


Die Brautmode Trends der weißen Schönheiten ändern sich jährlich und sind genauso elegant, wie durchaus auch speziell. Es gibt die unterschiedlichsten Modelle, und jedes davon erzählt ihre eigene Geschichte und bestimmt auch bald Ihre! Ein besonderer Hingucker, der sowohl klassisch als auch elegant und sexy ist, ist die A-Linie. Sie betont den weiblichen Oberkörper in ihrer schönsten Form und weitet sich dann ab der Taille. Ob mit V-Ausschnitt oder anderen Variationen, die A-Linie besticht durch ihre Eleganz. Dabei ist es völlig unwesentlich, ob die Braut die Hochzeit in einem Märchenschloss, dem eigenen Garten oder auf einem Strand ausrichten - das Brautkleid passt in jedem Fall! Hochwertige Stoffe und qualitative Verarbeitung sind bei diesem Kleidungsstück natürlich Voraussetzung. Wunderschöne fließende Stoffe, elegante Applikationen, Glitzer, Tüll und Spitze sind hoch im Rennen und ein wahrer Eyecatcher. Besonders mit Spitze kann die Braut einen tollen Auftritt hinlegen, denn diese passt einfach immer. Ob in Weiß oder in anderen zarten Farben, Spitze kann für das gewisse Etwas sorgen und sollte auf keinen Fall unterschätzt werden. Selbst eine Braut, die es lieber schlicht und elegant mag, kann durchaus dazu greifen und es wird sich bestimmt nicht als Fehler äußern. Jedes Hochzeitskleid ist so individuell wie auch die Trägerin selbst. So haben viele Kleider einen geschnürten Rücken, einen Reißverschluss, Knöpfe oder Häkchen. Selbst der Verschluss kann ein spezieller Hingucker sein, auf den geachtet werden sollte. 

Es gibt unzählige Möglichkeiten um das Hochzeitskleid noch aufzuhübschen und einen Wow - Effekt zu erzeugen. Haben Sie sich für ein schlichtes Brautkleid entschieden, darf zur Auswahl passend, durchaus zu auffälligerem Schmuck gegriffen werden. Ein V-Ausschnitt ist besonders für längere und aufwendigere Ketten einladend und kann damit toll für Statement Ketten genutzt werden. Vielleicht darf es ein Gürtel sein? Zarte und äußerst raffinierte mit Edelsteinen, Strass und Spitze besetzte Gürtel können das gewisse Etwas bereits ausmachen. Auch die Auswahl der Schuhe ist sehr wichtig. Eine Kombination mit High Heels oder Pumps, ja sogar mit flachen Ballerinas aus Spitze kann das Gesamtbild erheblich verändern. Klar ist, Sie müssen sich wohlfühlen, denn es wird getanzt und gefeiert. Ein wichtiger Aspekt ist natürlich auch die Jahreszeit, in der geheiratet werden soll. Im Sommer empfiehlt sich natürlich ein Kleid, welches aus einem hauchfeinen Stoff hergestellt wurde, keine Ärmel hat und vielleicht nicht ganz so eng sitzt. Bevorzugen Sie allerdings eine Hochzeit, die im glitzernden Schnee stattfindet, zahlt sich ein festerer Stoff mit Ärmel umso mehr aus. Vielleicht darf es dazu auch eine mit eleganten Strass Steinen besetzte Weste sein oder ein Mantel, der das Kleid allerdings nicht allzu sehr in den Hintergrund rückt. Auch die Frisur muss gut überlegt sein und ja, auch zum Brautkleid passen! Viele Bräute bevorzugen Hochsteckfrisuren, die vor allem im Sommer von Vorteil sind. Offenes Haar, ob glatt oder gelockt, kann einer rückenfreien Robe zum Beispiel den Blickfang wegnehmen. Selbst die Unterwäsche sollte gut gewählt sein. In vielen Kleidern ist bereits eine BH - Einlage eingenäht und ersetzt somit den wenig komfortablen BH. Andere wiederum benötigen spezielle Unterwäsche, Strümpfe und andere versteckte Kleinigkeiten. 

Haben Sie Ihr perfektes Brautkleid gefunden, kann es schon ein paar Tage oder Wochen im Schrank hängen, wobei natürlich besondere Vorsicht angebracht ist. Besorgen Sie sich unbedingt eine Kleiderschutzhülle, in die das Brautkleid gehängt werden kann. Meistens ist es vorteilhafter, wenn das Hochzeitskleid im Schrank hängen kann, anstatt es hinzulegen. Auch sollte das Kleidungsstück dann nicht von beiden Seiten zusammengedrückt werden, da sonst unschöne Falten entstehen können. Je nach Material, kann das allerdings schnell aber vorsichtig mit einem Dampfbügeleisen behoben werde. Generell sollte natürlich auf die Pflegeanleitung geachtet werden, und wer auf Nummer sicher gehen möchte, bringt die Brautmode für den großen Tag am besten zur Reinigung und überlässt die Prozedere den Profis.

weiterlesen