Oktoberfest clothing for her


Der Style Gide für Trachten

Diese drei Punkte sollte jede Frau beim Kauf ihres Dirndlkleides beachten:

  • Trage Dein Dirndl nie ohne Bluse
  • Kein Kleid ohne Schürze
  • Kein Stilbruch bei der Farbe
  • Flip Flops oder Sneaker sind ein No-Go bei den Frauen

Zu einem klassischen Dirndl gehört eine schicke, oft verspielte Bluse einfach dazu. Meist ist diese weiß. Zarte Spitzen oder bestickte Rüschen sind ein echter Eyecatcher und lenken das Augenmerk auf das Wesentliche des Kleides. Karierte Hemden oder bunte Hemdblusen sind perfekt zu den stylishen Trachtenhosen in Kurz oder Knielang.

Die Schürze ist ein wichtiger Bestandteil beim Dirndlkleid. Sie wird im Bauchbereich gebunden aber Achtung. Hier muss man genau wissen, wie diese Schürze gebunden wird, denn der Sitz der Schleife sagt gleichzeitig aus, ob die Trägerin des Dirndls verheiratet ist, ob sie ledig oder verwitet ist. Frauen, die vergeben sind, tragen ihre Schleife auf der rechten Seite. Ledige Dirndlträgerinnen haben die Schleife dagegen auf der linken Seite sitzen. Die "Jungfrau" darf ihre Schleife genau auf der Mitte tragen. Nur Witwen binden ihre Schleife auf dem Rücken. So weiß jeder Mann, wie er die vor ihm stehende Dame einzuschätzen hat.

Bei den Farben werden Rosa oder Hellblau bevorzugt. Im Prinzip ist jedoch jede Farbe erlaubt. Das Hochzeitsdirndl besteht meist aus sehr hellen Farben, oft beige oder ein helles Braun mit weissen, goldenen oder silbernen Stickereien. Schwarz für ein Dirndl gilt als modischer Fehltritt, denn nur die Kellnerinnen trugen früher schwarze Kleider. Das hat sich bis heute allerdings auch geändert und so kann man bei den Bedienungen jetzt farbenprächtige, auffällige Dirndlkleider bewundern.

Zu den Lederhosen dürfen gerne Lederschuhe getragen werden. Die traditionellen Haferl passen zu kurzen und dreiviertellangen Trachtenhosen besonders gut. Zur Oktoberfest Kleidung für Damen bieten sich bequeme Ballerinas an. Auch Sandaletten mit niedrigem Absatz sind bequem und für einen Festbesuch die richtige Wahl. High Heels sollten ausnahmslos zum festlichen Anlass, wie der Hochzeit getragen werden. Verzichten Sie unbedingt auf Sneaker oder gar Flip Flops bei den Krüger Trachten.

Zubehör und Accessoires werden auf den Style der Oktoberfest Kleidung abgestimmt

Achten Sie beim Tragen Ihres Dirndls darauf, dass das Zubehör nicht zu überladen wirkt. Große Goldketten, viele Armreife oder gar Schmuck in den Haaren verfälscht den Trachtenlook. Ein klassisches Halsband mit Edelweiss ist eines der beliebtesten Schmuckstücke. Ein Blumenkranz im Haar unterstreicht die Verspieltheit des Kleides. Der Trachtenstyle sollte immer erhalten bleiben.

Zur Oktoberfest Kleidung kann auf ein üppiges Make up verzichtet werden. Die Bierzelte sind meist überhitzt und die Schminke verabschiedet sich dann auch schon nach kurzer Zeit. Auch hier gilt, weniger ist mehr. Ein natürliches Aussehen, ohne viel Farbe im Gesicht, lässt den Reiz des Dirndlkleides erst richtig zur Geltung kommen. Ein dezenter Lippenstift und ein leichter Lidschatten in der Farbe des Kleides ist perfekt.

Zu den Trachtenkleidern werden Zopf- und Flechtfrisuren bevorzugt. Hochsteckfrisuren sollten schlicht und einfach, eher lässig sein. Naturlocken können offen getragen werden, eine Blume im Haar unterstreicht den Stil. Zöpfe und Pferdeschwanz sind zum Feiern eine ideale Wahl.

Eine Tasche zum Festbesuch ist oft eher lästig. Ein schicker Stoffbeutel für das Handgelenk oder eine kleine Schultertasche reichen vollkommen aus und lassen sie beim Tanzen und Schunkeln immer gut im Auge behalten.

Die neuesten Trends bei den Trachten

In den letzten Jahren sind Volants und Rüschen in den Vordergrund bei der Trachtenkleidung für Damen gerückt. Diese werden vor allem bei den Blusen und Schürzen angefügt. Sie geben der Kleidung ein verspieltes oder auch elegantes Aussehen und dem Dirndlkleid sein charmantes Erscheinungsbild.

Langsam kommen hochgeschlossene Trachtenkleider wieder in Mode. Sie werden gerne von älteren Frauen bevorzugt. Ein angearbeiteter V-Ausschnitt lockert das Design ansprechend auf.

Voll im Trend liegen dieses Jahr die Dirndlblusen aus hochwertigem Baumwollstoff. Sie sind in ihrem Design so vielseitig in Verarbeitung und Schnitt, dass den Kombinationsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt sind. Ob lange oder kurze Bluse, ob Puffärmel oder schmale Träger, jeder kann seinen Geschmack mit den neuen Trachtenblusen voll ausleben.

Neben den traditionellen Farben Hellblau und Rosa sind zum diesjährigen Oktoberfest auch alle Lightfarben und Pastellfarben gefragt. Nudetöne sind speziell bei den Hochzeitsdirndln die erste Wahl.

Oktoberfest Kleidung und Lederhosen von Krüger auf dem Volksfest in München

Das Oktoberfest fand das erste Mal im Jahr 1810 statt. Auch damals wurde es schon auf der Theresienwiese gefeiert. Es war damals keine regelmäßige Veranstaltung und wurde auch durch viele geschichtliche Ereignisse immer wieder ausgesetzt.

Seit 1950 findet das Trachtenfest in seiner heutigen Form statt. Das Anzapfen des ersten Fasses mit Bier und der Ausspruch "O'zapft is" sind jedes Jahr der Startschuss für die neue Festsaison. Selbst Asiaten und Amerikaner wissen, was mit diesen Worten verbunden ist. Was einst ein nationales Fest war, hat sich bis heute zu einem internationalen Großereignis entwickelt. Aus allen Ländern der Erde kommen die Menschen, meist in der traditionellen Oktoberfest Kleidung, um bei diesem Spektakel dabei zu sein. Heute kann München sich damit rühmen, das größte Volksfest weltweit auszurichten.

Dass man mit Oktoberfest Kleidung wie Lederhosen, Kniebundhosen oder Dirndlensembles auf die Theresienwiese in München geht, ist eher in der Neuzeit entstanden. Erst seit dem Jahr 2000 kann man sich an den vielfältigen und traditionellen Trachten der Festbesucher erfreuen. Es ist kein Muss, Tracht zu tragen, aber für viele gehören Oktoberfest, Dirndlvarianten oder Lederhosen einfach zum Münchner Volksfest dazu.

read more